Spielregeln

Proben

1. + 3. Montag im Monat: Frauen 19.00, Männer 19.45 Uhr
2. + 4. Montag im Monat: Männer 19.00, Frauen 19.45 Uhr
5. Mo im Monat: alle von 19.45 bis 21.45 Uhr

Probenwochenenden

finden 2x im Jahr (Frühjahr und Herbst) statt und dienen zur intensiven Vorbereitung des nächsten Konzertes. Beliebte Probenorte sind z.B. Kirchmöser und Werbellinsee. Es gibt Zwei-, Dreibett- und Einzelzimmer, für unser leibliches Wohl ist bestens gesorgt.

Unsere Spielregeln

Bei Nichtteilnahme an einer Probe rechtzeitig den »Stimmlistenschreiber« informieren
Wer 4 Proben in Folge bzw. 6 Proben ohne Abmeldung gefehlt hat, kann beim aktuellen Konzertprojekt leider nicht mitsingen. Die Mitgliederlisten für die einzelnen Stimmen führen für den Sopran: Gudrun, für den Alt: Julia, für Tenor und Bass: Eckart

Pünktlich zu den Proben erscheinen
Wer zu spät kommt, bleibt bitte während des Einsingens an der Tür stehen und geht erst danach auf seinen Platz.

Handys während der Probe ausschalten
Ausnahme: Erreichbarkeit im Notdienst. Handyklingeln kostet 2,50 € (für die Chorkasse).

Regelmäßige Probenteilnahme ist Pflicht
Dazu gehören auch die monatliche Freitagabend- Probe sowie zwei Probenwochenenden im Jahr. Beim Konzert mitsingen darf nur, wer mehr als 80 Prozent der Probenzeit (inklusive Probenwochenende und Generalprobe) besucht hat und den Notentext sowie die erarbeitete Interpretation sicher beherrscht.

Singen im Gottesdienst ausdrücklich erwünscht
Wir sind ein evangelischer Kirchenchor. Daher folgen wir gerne der Verpflichtung, eine bestimmte Anzahl an Gottesdiensten im Jahr musikalisch zu gestalten.

Konzertkleidung:
Männer = schwarzer Anzug, weißes Hemd, Chorfliege (rot), schwarze Schuhe;
Frauen = schwarzes Oberteil, schwarzer Rock/Hose, schwarze Schuhe, keine bunten/weißen Tücher

In Kommission genommene Karten müssen spätestens in der Montagsprobe zwei Wochen vor dem jeweiligen Konzert bezahlt oder zurückgegeben werden.

Aufräumen nach der Probe
Nach jeder Probe stapelt jede/r seinen Stuhl an der Seite des Probenraumes und räumt sein benutztes Geschirr in der Küche in die Spülmaschine.

Notenmaterial und Selbststudium
Zu fast allen Stücken, die wir erarbeiten, wird gesammelt bestellt. Zu fast allen Werken gibt es zum Selbststudium Apps von CarusMusic. über den Appstore deines Anbieters.

Chorbeitrag:
Der Mitgliedsbeitrag beträgt 70,- € im Jahr. Schüler, Studenten, Erwerbslose und Mitglieder einer Kirchengemeinde zahlen 40,– €.
Der Beitrag muss bis Ende Januar auf das »Chor-Konto« überwiesen werden. Davon werden der jährliche Sängerbundbeitrag (inkl. Unfallversicherung bei Proben und Konzerten) sowie notwendige Anschaffungen für den Chor finanziert.

Reisekosten: Die Kosten für die Fahrten zu Probenwochenenden und Chorreisen müssen zusam- men mit der verbindlichen Anmeldung rechtzeitig auf das »Kantorei-Reisekonto« eingezahlt werden. In bestimmten Fällen gibt es die Möglichkeit eines Zuschusses aus der Gemeinde.

Chorvorstand: Besteht aus dem Chorleiter und sechs vom Chor gewählten Kantoreimitgliedern. Er repräsentiert den Chor und entlastet den Chorleiter bei bestimmten Aufgaben.